Schlagwörter

, , , , , , ,

Berlin: Die Macher von clevere-staedte.de (das sind die mit der „Wegeheld“-App) haben im Rahmen eines Hochschulprojekts  Verkehrsflächen vermessen. Das Ergebnis fällt wenig überraschend aus: Für Autos ist 19x mehr Platz reserviert als für den Radverkehr.

Die Details kann man hier nachlesen:

http://clevere-staedte.de/flaechen-gerechtigkeits-report-online

Dieselben Leute haben ihre App, beziehungsweise die damit erfassten Falschparker, mal nach Automarken ausgewertet. Auch wenn die Zahlen absolut sind und nicht nach Zulassungszahlen gewichtet, läßt sich Interessantes ableiten: Die größten Parkrüpel fahren Rover, Jaguar, Porsche und – Smart! Letztere haben als typische Stadtautos die „ich bin doch eh so klein, ich störe hier doch gar nicht“-Automatik eingebaut. Vielleicht liegt es auch daran, dass so viele Pizzadienste Smarts einsetzen?

Am besten benehmen sich Fahrer japanischer Vehikel. Die Benutzer deutscher Premium-Fahrzeuge sortieren sich im vorderen Mittelfeld ein.

Das ganze ist sogar der Autobild einen Artikel (mit Galerie…) wert!

http://www.autobild.de/artikel/wegeheld-studie-zu-parksitten-5569598.html

 

 

Advertisements