Schlagwörter

, , , , , ,

Auf Druck der Fahrzeughersteller tritt eine EU-Richtlinie für ein sichereres Design von LKWs erst ab 2019 in Kraft. Ursprünglich geplanter Enführungstermin war 2017.

Immerhin konnte der Verzögerungsversuch von Frankreich (Renault) und Schweden (Volvo) geblockt werden, die eine Verschiebung auf 2024 durchsetzen wollten.

Federführend beim Vorschlag der Richtlinie war Großbritannien, prominente Fürsprecher waren Ex-Radprofi und Radlobbyist Chris Boardman sowie Londons Bürgermeister Boris Johnson. Letzterer hatte den Vorstoß auf EU-Ebene zum Teil seines Londoner Radverkehrsplans gemacht.

http://www.euractiv.com/sections/transport/eu-truck-safety-and-efficiency-law-faces-delay-until-2019-310740

http://road.cc/content/news/138579-eu-safer-lorry-design-rules-force-2019-france-and-sweden-fail-force-10-year

Advertisements